Zum Inhalt springen

KEINE WINDKRAFT NACH KRUKOW!

Seit Ende 2008 bestehen Überlegungen seitens interessierter Landwirte aus Krukow, Juliusburg und Schnakenbek südlich von Krukow einen Windpark mit rd. 220 ha Fläche zu erstellen und zu betreiben.
Viele Krukower Bürger haben sich sofort nach Bekanntwerden dieser ersten Planungen dagegen ausgesprochen, weil zunächst schon allein die massive Größe mit Platz für circa achtzehn Windkraftanlagen (Detailaufriss liegt uns vor) aufgeschreckt hatte. Gleich Anfang 2009 haben wir die Bürgerinitiative „Gegenwind in Krukow für Mensch und Umwelt“ gegründet, um ein Bürgerbegehren zu starten, was auch erfolgreich geschah.
Seitdem sind viele -zum Teil unglaubliche- Ereignisse passiert, die wir unter „Chronologie“ in aller Kürze zusammenfasst haben.

 

Stellungnahmen per 30.6.2017 zu der Windvorrangfläche an die Landesplanug in Kiel

Stellungnahme Kreis Hzgtm. Lauenburg   17-6-17_Kreistag Lbg. Stellungnahme Windkraft-gelb

Stellungnahme Gemeinde Krukow (für Schnakenbek und Juliusburg sinngemäß auch so beschlossen)   4-6-17_Stellungnahme_Krukow_zum Regionalplan

Landesregierung in Kiel

Aktueller Stand dazu: Presseerklärung VI Mitbestimmung_Klage

Termine

Mitte 2018 werden die neuen Flächen aus der überarbeiteten Regionalplanung veröffentlich. Dann erneute  Prüfung mit der Möglichkeit Widerspruch einzulegen oder gar Klage einzureichen.

3.7.2018     Die Landesregierung hat die ersten neuen Karten der Landesplanung zur Beantragung von Ausnahmegenehmigungen veröffentlicht.                                                                                            https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Windenergieflaechen/_documents/Ausnahmesteuerung.html

Für Krukow ergibt sich eine wiederum vergrößerte Fläche !           7-7-18_Aktuelle Karte WKA Gebiet

 

3.1.2019

Stellungnahmen zur 2. Abwägung sind unter Aktuelles einzusehen !!!

 

 

Links

Kommentare sind geschlossen.